E-Mobilität: Elektroautos im Vergleich

E-Mobilität ist seit einigen Jahren ein stets an Bedeutung gewinnendes Thema: Wie können wir der unausweichlichen Erdöl-Knappheit entgehen? Wie können wir weiterhin mobil bleiben, ohne das Treibhausgas CO2 in den Massen zu emittieren, wie wir es momentan schon tun?

Im Rahmen der letzten AG-Stunden haben wir uns aus persönlichem Interesse dazu entschieden, uns ein wenig zur Elektromobilität zu informieren. Da sich nur wenige Möglichkeiten zum Vergleich der verschiedenen Automodelle finden ließen, haben wir selbst einen Vergleich zwischen einigen verschiedenen E-Autos gezogen. Unser Ziel: eine aktuelle Übersicht, was es schon gibt und was bald kommen wird. Für möglichste viele Preiskategorien haben wir Autos gesucht und in einer Tabelle zusammengefasst. Wir bleiben dran und halten die Übersicht auch in Zukunft so aktuell wie möglich.

Übersicht Elektromobilität, Stand Mitte Februar 2017

„Du hast es in der Hand“ – Kurzfilm zur Plastikverschwendung

Unser erster Spielfilm ist fertig!
Nach einem Jahr planen, schreiben, casten, drehen, schneiden und tricksen können wir ihn euch endlich nach Hause bringen.
Viel Spaß mit „Du hast es in der Hand“!


__________________________________

Einschläfernder Chemieunterricht, eine provokante Schülerin, ein mies gelaunter Lehrer – ZACK; Strafarbeit zum Thema Erdöl.
Erdöl, Erdöl,… Benzin ist die erste – und so ziemlich einzige – Assoziation. Was haben wir schon mit Erdöl zu tun? Nun, so einiges.

Wir trinken unser Wasser aus gepresstem Erdöl, nämlich den Einweg-Plastikflaschen, tragen es in Tütenform mit uns herum und werfen diese nach einem Gebrauch sofort weg. Wir kaufen Gemüse, Käse, Wurst und Süßigkeiten teilweise einzeln verpackt in einer Auswahl von mehr als 20 Varianten des im Grunde gleichen Produktes. Nicht nur das; wir schlucken es sogar täglich mit unseren Medikamenten und schmieren es uns mit Cremes auf die Haut.

Aber was soll man tun? Im Laden werden wir schließlich nicht einmal gefragt, bevor wir eine Plastiktüte in die Hand gedrückt bekommen – und sind dabei ziemlich chancenlos, Nein zu sagen.
Da können wir doch nicht einfach so ablehnen… oder doch?

Was ist mit der Antarktis los? – ein BBC-Beitrag

„Right now, [Antarctic glaciers] are dumping some 120 to 140 billion tonnes of ice a year into the ocean […]

[Scientists] try to forecast the behaviour of the Amundsen Sea region in a warming world, and the consequences this will have for future sea-level rise.

It has been argued that this part of Antarctica may already be in an unstoppable retreat which would see its glaciers all collapse in coming centuries.“

Weiterlesen unter http://www.bbc.com/news/science-environment-38256932